18.07
Mauerwerke. Die Firma Saubermacher stellt Graffitikünstler*innen die Aussenmauer ihres Werksgeländes zur freien Bemalung zur Verfügung © Eva Ursprung
Tour | Führung

Wo die Kunst wild wuchert…

Rundgang mit Nachbarschaftsbesuchen

Achtung: neue Uhrzeit!

Dort, wo die Stadt ausfranst und die Industrie beginnt, findet die Kunst noch leistbaren Raum. Hier sind wir in guter Gesellschaft: Nach Erkundung der Justizanstalt Karlau geht es an der Installation „Zaungäste“ vorbei zur Notschlafstelle „Ressidorf“, zum Verlag Keiper, zu den Ateliers der Stadt Graz und ins Schaumbad. Mit Barbara Predin, Ulla Sladek und Eva Ursprung.

Besuch der Künstler*innenateliers der Stadt Graz, der Edition Keiper, des Gartenlabyrinths von Hartmut Skerbisch im Dr. Schlossarpark (angelegt vom kunstGarten) und der „Zaungäste“ am Radweg.

Unterwegs gibt es einen Rückblick auf die Stadtperformance „IHR STANDPUNKT – Frauen tragen“ von Anita Hofer, Reni Hofmüller, Maggie Jansenberger, Doris Jauk-Hinz, Maryam Mohammadi, Monika Mokre, Gertrude Moser-Wagner, Nicole Pruckermayr, Eva Ursprung (2013)

Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz & Stadtteilzentrum Triester im Rahmen des Projekts „Heimspiel. Gegenwart, Vergangenheit, Kunst und Kultur im Triesterviertel“ (Ausstellung im Schaumbad mit „Satelliten“ im gesamten Stadtteil).

Zum Abschluss des Rundganges gibt es im Schaumbad eine Führung durch die Ausstellung „Heimspiel“.

18.7., 17 Uhr: Lesung Helwig Brunner in der Edition Keiper

Puchstrasse 17, 8020 Graz (Tagger)

Ort
Treffpunkt: Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz
Puchstraße 41, 8020 Graz
Thema
Kunst, Öffentlicher Raum, Soziales

Ähnliche Veranstaltungen