14.06
© Benjamin Melcher
Event | Vortrag | Workshop

Ländlichen Raum gemeinsam entwickeln? Teil I

Dialog: Intersektionale, kommunale Entwicklungsprozesse

Im Rahmen des Dialogs werden neue innovative Wege der Regional- und Kommunalentwicklung im ländlichen Raum diskutiert. Dabei ist es wichtig, Aspekte der Raumplanung und Architektur, der Wirtschaft und des Gewerbes, der Mobilität sowie Lebensqualität und des gesellschaftlichen Zusammenlebens zu vereinen.
Teil II dieser Veranstaltungsreihe ist eine Exkursion am 15.06.

Demographische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen stellen die ländlichen Räume vor neue Herausforderungen. Herkömmliche Entwicklungspfade scheinen nicht mehr zielführend zu sein. Vielmehr braucht es bereichsübergreifende und vernetzte Aktivitäten, um neue Impulse in Dörfern und mittelgroßen Städten zu setzen. Im Zwischennutzungsprojekt der agentur scan werden Orts- und Stadtkernentwicklungen durch Belebung und (Zwischen-)Nutzung von freien (Frei-)Räumen und partizipativen Gestaltungsprozessen vorgestellt und gemeinsam mit ExpertInnen und aktiven BürgerInnen diskutiert.

Ort
Zwischennutzungsprojekt
Lagergasse 57a, 8020 Graz
Thema
Leerstand, Städtebau
Veranstalter
agentur scan

Ähnliche Veranstaltungen