03.08
Stephanienwarte © Stadt Graz / Fischer
Tour | Führung

Über die Platte zur Stephanienwarte!

Die denkmalgeschütze Stephanienwarte wurde 1839 als erster Aussichtsturm auf der Platte erbaut. Sie ist benannt nach Prinzessin Stephanie von Belgien (1864-1945), der Frau von Kronprinz Rudolf (1859-1889). Erleben Sie die Stephanienwarte, stellen Sie Fragen zur Sanierung an Landeskonservator Mag. Dr. Christian Brugger vom Bundesdenkmalamt und DI Rudolf Peer von der GBG.

3. August 2018

15–18 Uhr

In meinen Kalender speichern (.ics)
Ort
Stephanienwarte
Plattensteig, 8043 Graz
Thema
Kulturerbe, Gebäude
Veranstalter
GBG
Info

In Kooperation mit BDA und Johann Puch Museum
Nur bei Schönwetter.
Anmeldung erforderlich bis 27.07. unter veranstaltungen@gbg.graz.at
Festes Schuhwerk erforerlich

www.gbg.graz.at

Ähnliche Veranstaltungen