08.06 bis 26.08
Entwurfszeichnung "Mariainsel" © Alfredo Barsuglia
Installation | Experiment

Mariainsel

Die kleinste Festival-Insel der Welt

Durch Abtrennung einer Landzunge entsteht im Fluss Feistritz eine kleine Insel, die während der Sommermonate als Festival-Insel genutzt werden wird und als Plattform für Kunstprojekte zweckorientiert, schlicht und ohne das Erscheinungsbild der Gegend zu beeinträchtigen Architektur und Design verbinden wird.

In der Zeit von Juni bis August findet im Fluss Feistritz das Mariainsel-Kulturfestival  statt. Alfredo Barsuglia hat als Intendant sechs KuratorInnen aus den Bereichen Bildende Kunst, Darstellende Kunst sowie Musik ausgewählt,  KünstlerInnen einzuladen und jeweils elftägige Veranstaltungen zu organisieren.

KuratorInnen: 08.06.: Stephanie Weber; 22.06.: Anne Faucheret; 06.07.: Kate Strain; 200.7.: Bettina Kogler; 03.08.: Severin Dünser; 17.08.: Thomas Edlinger – und KünstlerInnen.

8. Juni 2018 – 26. August 2018

Eröffnungen jeden zweiten Freitag (08.06., 22.06., 06.07., 20.07., 03.08., 17.08.) um 19 Uhr. Öffnungszeiten: täglich 0–24 Uhr.

In meinen Kalender speichern (.ics)
Ort
Gegenüber Freibad Fürstenfeld
Badstraße 1, 8280 Fürstenfeld
Thema
Kunst, Musik, Theater & Performance
Info

In Kooperation mit Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark
Ab 3 Personen.

www.wasser-biennale.org
www.mariainsel.at

Ähnliche Veranstaltungen