15.06 bis 15.09
Interpretation traditioneller Elemente in der zeitgenössischen Architektursprache © Janez Marolt, Virginia Vrecl, Marjan Švarc, Uroš Lobnik
Ausstellung

MODULACIJA KONTEKSTA – MODULATION KONTEXT

Architektonische Interpretationen im Raum

Die Installationen im Garten des Pavelhauses stellen ausgewählte Arbeiten der jüngeren Generation slowenischer ArchitektenInnen vor. Die Projekte haben den Anspruch mit Vorgegebenem zu korrelieren – sich mit dem Kontext auseinanderzusetzen – sei es etwa ein Kircheninnenhof, eine Dorfstruktur oder eine der touristischen Höhlen der Welt. Dabei moduliert die architektonische Intervention ihrerseits den Gesamtkontext.

Die Ausstellung ist eine grenzübergreifende regionale Zusammenarbeit Lehrender des Instituts für Architektur der Universität Maribor mit dem Pavelhaus.
Die Installationen im Garten des Pavelhauses stellen ausgewählte Arbeiten slowenischer Architekten der jüngeren Generation vor. Die Projekte haben den Anspruch mit dem Umfeld zu korrelieren – sich mit dem Kontext in welchem die Gebäude entstehen auseinanderzusetzen. Gezeigt werden erfolgreich umgesetzte architektonische Interpretationen die traditionelle Elementen aus dem reichen Bau- und Handwerkserbe des slowenischen Raumes einbeziehen und in neuen Kontext setzten.

15. Juni 2018 – 15. September 2018

Mo–So, 0–24 Uhr. Eröffnung: 15.06., 17 Uhr. Führung, 24.08., 16 Uhr. Ausstellung im Garten des Pavelhauses

In meinen Kalender speichern (.ics)
Ort
Pavelhaus – Pavlova hiša
Laafeld 30, 8490 Bad Radkersburg
Thema
Kulturerbe, Gebäude, Planung

Ähnliche Veranstaltungen