18.06
EinWerk-Vortrag im Architekturzeichensaal 3 von balloon architektur © Fotografie: Iulius Popa; AZ3
Event | Vortrag | Workshop

Kontext Haus

Wohnen mit dem Arsch zur Stadt

Der Architekturzeichensaal 3 lädt im Laufe des Sommers zu einer Veranstaltungsreihe in drei verschiedenen Formaten. Inhaltlich versteht sich unsere Vortragsserie als ein Grenzgang zwischen der Stadt und dem Wohnen. Der Übergangspunkt, an dem das private Wohnen auf den öffentliche Raum trifft, konditioniert den von uns auf Augenhöhe wahrgenommenen Stadtraum.

TeilnehmerInnen:

Werner Neuwirth (Architekt, Wien), Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste und Studium der Architektur an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. Seit 2000 eigenes Architekturbüro in Wien.

Karin Tschavgova (Architektin, Graz, ehemaliges AZ3 Mitglied), Architekturstudium an der TU Graz. Mitarbeit in Architekturbüros in Wien und Graz (Hermann Czech, Alfred Bramberger, Manfred Wolff-Plottegg und Heinz Wondra) Arbeit in der Architekturvermittlung und Architekturpublizistik.

Till Boettger (Architekt, Berlin), Architekturstudium an der TU Dresden, mit Stipendien an der Ecole d‘Architecture Paris-La-Défense und der RWTH Aachen. Mitarbeit bei Kleihues und Kleihues Architekten und Smith and Thompson Architects. Lehrtätigkeit an der New Jersey Institute of Technology und der Bauhaus Universität Weimar. 2010 Mitbegründer des Architekturbüro at11. Seit 2017 Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim.

Jakob Öhlinger (Architekturstudent, Graz, AZ3 Mitglied), 1. Preis des Herbert Eichholzer Förderungspreis 2017. Aktuelles Arbeiten an der Diplomarbeit zu dem Thema Wohnbau und Öffentlichkeit.

Ort
AZ3, Dachgeschoß Alte Technik
Rechbauerstraße 12, 8010 Graz
Thema
Öffentlicher Raum, Wohnen
Info

www.georgd.xarch.at/az3
www.facebook.com/AZDrei

Weitere Termine: 18.07., 01.09., jeweils 19 Uhr

Ähnliche Veranstaltungen