13.07 bis 30.07
Workout. Zaunpaneel mit "Kuschelfell" © Barbara Schmid & Ulla Sladek
Installation | Experiment

Zaungäste

Heimspiel am Nordrand des Südrandes

Den Nordrand des „Triesterviertels“ markiert eine Bahnlinie, begleitet von einem Radweg. Dazwischen verläuft ein etwa 240 m langer Zaun. Dieser wird für einen Monat in eine „Kunstmeile“ umgewandelt: KünstlerInnen bearbeiten im Rahmen des Projekts „Heimspiel“ allein oder gemeinsam mit BewohnerInnen des Stadtteils die 96 Paneele des Zauns.

Im Rahmen des Projekts „Heimspiel. Gegenwart, Vergangenheit, Kunst und Kultur im Triesterviertel“ (Ausstellung im Schaumbad mit „Satelliten“ im gesamten Stadtteil)

Konzept Zaun: Barbara Predin
Beteiligte KünstlerInnen: Alexandra Gschiel, Eva Itzlinger, Stefan Lozar, Igor Petkovic, Barbara Predin, Barbara Schmid & Ulla Sladek u.a.
Workshops mit jungen Erwachsenen und Bewohner*innen des Stadtteils Triester: Jugend am Werk, Projekt „Gesunde Nachbarschaft in Gemeinschaft älter werden“, „Weiberabend“

Open Air Kino „Lauf Hase Lauf“ von Alfred Ninaus (82 Min, AT 1980)
Beginn: 21 Uhr
Veranstaltungsort: Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz, Puchstraße 41, 8020 Graz

13. Juli 2018 – 30. Juli 2018

Eröffnung: 13.07., 19 Uhr. Open Air Kino 21 Uhr. Mo–So, 0–24Uhr.

In meinen Kalender speichern (.ics)
Thema
Kunst, Öffentlicher Raum

Ähnliche Veranstaltungen