Event | Vortrag | Workshop

Triester. Fotoworkshop mit Martin Behr und Martin Osterider

Das Besondere im Alltäglichen erkennen & dokumentieren

Seit 2003 fotografieren Martin Behr und Martin Osterider in der Triestersiedlung, wo beide aufgewachsen sind. In diesem Workshop sollen Interessierte ebenfalls das Siedlungsgebiet mit der Kamera erkunden und zu neuen, individuellen Ansichten eines vitalen Siedlungsraumes gelangen. Aufbau der Veranstaltung: Einführung, Fotografieren, Bilderpräsentation und Nachbesprechung.

Die beiden 1964 in Graz geborenen Künstler durchstreifen unabhängig voneinander in regelmäßigen Abständen die Triestersiedlung im Grazer Stadtteil Gries. Jedes der bislang erschienenen 13 Bücher zeigt einen anderen Querschnitt durch das entstandene Bildarchiv, jedoch weder chronologisch noch topografisch geordnet. Es sind vielmehr jeweils unterschiedliche städtische Ikonografien, die einen Band kennzeichnen und die darin assoziativ angeordnet sind: Wege, Gebäudetopologien, Oberflächen, Rückstände, die Grenze zwischen privat und öffentlich. (Reinhard Braun).

Edition Camera Austria 2013/2014: Martin Behr, Martin Osterider: Triester | 9 Künstlerbücher, je 32 Seiten, je ca. 25 Abbildungen

Workshop im Rahmen des Projekts „Heimspiel. Gegenwart, Vergangenheit, Kunst und Kultur im Triesterviertel“.

Ähnliche Veranstaltungen